Mit diesem simplen Trick entfernte diese Frau mühelos den bestialischen Geruch im Schuhregal

Marie Jäger, 42, ist am Ende ihren Nerven. Sie liebte ihre drei Söhne mehr als ihr eigenes Leben. Sie sind drei aufgeweckte Jungs, vom Sprössling bis zum Ältesten, der gerade sein Abi macht. Manchmal jedoch wurden die drei zur absoluten Plage. Am liebsten hätte sie ihnen ab und zu gerne die Füße abgeschnitten.

Ihre Jungs sind ziemlich sportlich aktiv und lieben Fußball. Zwei von ihnen spielten schon seit sie laufen können im Verein. Und der dritte war bereits auf dem besten Weg zum Fußballprofi. Sobald das tägliche Training dann zu Ende war, kamen sie nach Hause, legten Ihre Schuhe ins Schuhregal und fingen gewöhnlich an zu streiten, wer wohl als erster unter die Dusche darf.

"Dieses Schuhregal", sagt Marie, "wurde mein größter Alptraum."

Denn irgendwann begann dieses Schuhregal derart zu riechen - übel zu sticken. Und das schlimmste daran war das es im Hauseingang stand, sodass jeder beim Betreten in Haus daran vorbei musste.

"Ohne Witz. Sobald ich mit einem leeren Magen nach Hause kam, musste ich spätestens am Eingang nur ein paar Mal einatmen und mir verging der Appetit." sagt Marie. Meine Tochter Kathrin, gerade mal 8 Jahre alt, musste sich sogar schon einmal übergeben. Sie hat buchstäblich alles im Flur vollgekotzt. Es war richtig ekelhaft."

Ich musste also eine Lösung für dieses Problem finden. Marie versuchte also das "Übliche."

"Ich habe wirklich alles versucht" erzählt Marie. "Echt alles! Backpulver? Nein! Erfrischungsspray? Leider nein! Irgendwann war ich so verzweifelt, dass ich mir Duftbäumchen kaufte und sie in jeden einzelnen Schuh reinsteckte."

Es schien einfach keine brauchbare Lösung zu geben und Marie wurde langsam richtig sauer. Aber sie wusste nicht, dass die Lösung für dieses Problem gleich um die Ecke zu finden war. Im wahrsten Sinne des Wortes.

"Irgendwann klopfte es an meiner Haustür und meine Nachbarin stand davor. Als ich sie öffnete, wich sie erst ein paar Schritte zurück und musste sich beinahe übergeben.", berichtet Marie. "Sie stellte nur eine Frage: "Oh Gott! Was ist denn hier gestorben?"

"Es war mir sowas von peinlich!", sagt Marie. "Zwei Minuten später hörte ich dann ein weiteres Klopfen an meiner Tür. In diesem Moment dachte ich mir: Oh nein, bestimmt hat sie mir jetzt das Jugendamt aufgehetzt."

Doch es war wieder die Nachbarin und hatte diesmal etwas in ihrer Hand. Es sah aus, wie ein kleiner Beutel. Sie hielt ihre Nase zu, berat das Haus und legte den Beutel in das Schuhregal. Anschließend eilte sie nach draußen und sagte zwei Worte:

“Vertrau mir.”

"Nun." sagt Marie. "Es hat tatsächlich funktioniert. Als ich am nächsten Morgen die Zeitung holen wollte, bereitete ich mich schon mental auf diesen bestialischen Gestank vor. Doch als ich am Schuhregal vorbeiging - nichts! Einfach nichts! Kein Gestank. Er war komplett verschwunden. Ich hatte keine Ahnung, was da in der Nacht geschehen war. Ich musste einfach herausfinden, was in diesem Beutel war. Also schaute ich nach. Was ich auf dem Etikett gleich lesen konnte, war: 'BreatheGreen'."

"Ich konnte es einfach nicht glauben", sagte sie. Ich habe sofort vier davon gekauft. Ich lege es neben die Sportklamotten meines Mannes, warte ein bisschen und schon ist der Geruch verschwunden. Endlich auch kein Gestank mehr, wenn ich es neben unseren Müll stelle. Ich habe keine Ahnung, wie es genau funktioniert. Muss ich auch nicht. Alles, was ich weiß, ist, dass es funktioniert."

Der clevere Trick (Wissenschaft macht's möglich), der Ihre Luft daheim erfrischt und unangenehme Gerüche entfernt...

Der BreatheGreen Aktivkohlebeutel ist ein kleiner Sack und ist die mit Abstand einfachste und bequemste Möglichkeit, um die Luft frisch und trocken zu bekommen und unangenehme Gerüche zu entfernen. Der BreatheGreen Aktivkohlebeutel besteht aus einem unglaublich starken und natürlichen Inhaltsstoff: "Bambuskohle". Sie sorgt dafür, dass laufend sämtliche Gerüche, allergieauslösende und schädliche Schadstoffe effektiv aufgenommen und entfernt werden, damit die Luft wieder rein und frisch wird.

Diese Bambusholzkohle neutralisiert selbst die hartnäckigsten Gerüche. Dazu gehören sämtliche Arten von Rauch, Tier Urin, Katzentoiletten, der Geruch nassem Hund, oft getragener und verschwitzter Turnschuhe und noch vielem mehr. Der BreatheGreen Aktivkohlebeutel eignet sich auch hervorragend für den Einsatz in feuchten, muffigen Räumen, wo es überschüssige Feuchtigkeit aufnimmt und somit die Bildung von Schimmelpilzen, Mehltau und schädlichen Bakterien verhindert.

Und im Gegensatz zu aggressiven, chemischen Geruchsvernichtungsmitteln und Sprays ist der BreatheGreen Aktivkohlebeutel frei von chemikalien und künstlichen Aromastoffen. Genau, dieser Beutel ist ein absolut ungiftiger, natürlicher Geruchsbeseitiger, der Sie und Ihre Haustiere schützt und lange gesund hält.

Das Beste daran ist, dass die Anwendung extrem einfach ist. Legen Sie den Beutel einfach irgendwo hin und er beginnt alles an Luft in 10 Quadratmeter Umgebung um sich herum zu reinigen. Haltbar ist er bis zu 2 Jahre.

Mit über 8 Millionen verkauften Beuteln mussten wir es natürlich auch bei uns selbst ausprobieren…

Wir haben die Tausenden von positiven Bewertungen gelesen, die von diesem Produkt begeistert waren. Aber um uns zu überzeugen, haben wir es selbst getestet. Also bestellten wir ein paar BreatheGreen Aktivkohlebeutel (die drei Tage später bei uns ankamen) und begannen mit den Tests.

Test 1: Der stinkende Mülleimer

Wir wollten einfach wissen, ob die BreatheGreen Aktivkohlebeutel den Gestank des Mülleimers bezwingen können. Also schmissen wir alle möglichen stinkenden Reste alter Lebensmittel in den Müll und ließen das Ganze ein paar Tage lang stehen. Nach ein paar Tagen fing das Essen langsam an zu faulen und der Geruch wurde unerträglich. Dann kam die Stunde des BreatheGreen Aktivkohlebeutels. Wir legten ihn einfach direkt neben den Mülleimer und warteten.

Ergebnis: Nachdem wir die Tasche 24 Stunden lang neben dem Mülleimer stehen gelassen hatten, kamen wir zurück und waren echt beeindruckt. Es gab absolut keinen üblen Gestank mehr, der aus dem Mülleimer kam. Das Beste daran war, dass es nicht wie bei einem Spray nach Lufterfrischung roch, der sich normalerweise nur über den Gestank legt, sondern dass die Luft völlig frisch und frei von unangenehmen Gerüchen war.

Test 2: Rauchen in Innenräumen

Für unseren nächsten Test wollten wir wissen, ob die BreatheGreen Aktivkohlebeutel dem strengen Geruch von Zigaretten standhalten können, wenn drinnen geraucht wird. Wir führten den Test in einem 45 Quadratmeter großen Wohnzimmer durch, wo wir 4 Beutel in jede Ecke des Raumes verteilten.

Ergebnis: Nachdem wir 1 Zigarette geraucht hatten und 24 Stunden später wir das Wohnzimmer betraten, waren wir total erstaunt. Es gab keinerlei Rückstände von Zigarettenrauch im Raum. Es war einfach unglaublich!

Wichtiger Hinweis: Während das Wohnzimmer völlig frei von Gerüchen war, ist es wichtig zu beachten, dass wir dennoch Spuren von Zigarettenrauch riechen konnten, wenn wir durch andere Teile des Hauses gingen, wo keine Beutel herumlagen. Wenn Sie möchten, dass Ihr gesamtes Haus gut riecht, brauchen Sie natürlich auch genügend Beutel, die Sie entsprechend im ganzen Haus verteilen müssen.

Test 3: Badezimmer/Dusche

Das nächste Experiment führten wir im Badezimmer durch, wo es natürlich viel feuchter ist und die Gefahr von Schimmelpilzen deutlich größer ist. Wir stellten nur einen einzigen Beutel ins Badezimmer, während wir mehrmals täglich eine heiße Dusche für ca. 30 Minuten liefen lassen, während alle Türen und Fenster geschlossen waren, sodass die Feuchtigkeit nirgends entweichen konnte. Die nächsten 3 Tagen wiederholten wir diesen Prozess und die Türen und Fenster blieben währenddessen dauerhaft geschlossen.

Ergebnis: Nach Aussage von Fachleuten soll es in der Regel 24 - 48 Stunden dauern, bis Schimmelpilze zu wachsen beginnen. Nachdem wir die Beutel einem strengen 3-Tage-Test unterzogen hatten, überprüften wir jeden Tag, ob sich irgendwo irgendein Schimmelpilz oder Mehltau gebildet hatte. Auch hier waren die Ergebnisse erstaunlich... kein Schimmelpilz! Kein Mehltau! Nirgends! Wenn man das Badezimmer betrat, war es überhaupt nicht feucht. Wir gehen also davon aus, dass der Beutel seine Aufgabe erfüllt und deshalb die gesamte Feuchtigkeit aufgenommen hat. Dadurch konnte das Wachstum von Schimmelpilzen erfolgreich verhindert werden.

Test 4: Hundepension

Der letzte Test fand in einer Hundepension statt. Mit 18 Hunden, die dort umhertobten, roch diese Pension natürlich sehr stark nach Hund. Also verteilten wir ca. 30 Beutel im gesamten Gebäude.

Das Ergebnis: 24 Stunden später kamen wir zurück und obwohl es immer noch ein bisschen nach Hund roch, stellten wir eine enorme Verbesserung fest. Dies war ein Extremfall, trotzdem sind wir davon überzeugt, dass der BreatheGreen Aktivkohlebeutel imstande ist, sämtliche Gerüche von Haustieren vollständig zu entfernen, sofern man es in einem normalen Haushalt mit ein oder zwei Hunden verwendet.

Unsere abschließenden Gedanken

Nach mehreren Tests können wir nun wirklich bestätigen, dass dieser BreatheGreen Aktivkohlebeutel wirklich so gut funktioniert, wie alle sagen. Um ehrlich zu sein, haben nichts Vergleichbares auf dem Markt gefunden und sind wirklich begeistert wie gut es funktioniert. Egal, ob Sie einfach nur die Luft in Ihrem Haus reinigen, Schimmelpilze am Wachstum hindern oder endlich diesen unangenehmen Geruch loswerden möchten - wir empfehlen Ihnen dringend, ein paar BreatheGreen Aktivkohlebeutel zu kaufen, damit Sie es selbst ausprobieren und sich davon überzeugen können.

Aber bitte legen Sie nicht jedes Wort von uns auf die Waagschale. Vertrauen Sie eher einer Mutter, die weiß was es kann.

"Vertrauen Sie mir", sagt Marie Jäger. "Wenn dieses Ding imstande ist, mein Schuhregal von diesem üblen Geruch zu befreien, wird es auch jeden anderen Geruch beseitigen, mit dem Sie es zu tun haben. Tatsache ist, dass es einfach funktioniert."

Aktualisierung: - Seitdem BreatheGreen Aktivkohlebeutel im Fernsehen vorgestellt wurde, entstand bei den Zuschauern eine unglaubliche Begeisterung, die einen Massenverkauf auslöste, Mehr als 8 Millionen Beutel wurden verkauft! Und weil dieser Beutel mittlerweile so beliebt ist und so viele gute Bewertungen erhalten hat, bietet der Hersteller seit neustem eine 100 % Geld-zurück-Garantie an. Das ist fast schon Wahnsinn, zeigt jedoch, wie sehr das Unternehmen an sein eigenes Produkt glaubt